Rexingen - mein Ort

Evangelische Kirchengemeinde in Rexingen

Rexingen ist mit seinen über 300 evangelischen Christen eines von sieben Dörfern der Evangelischen Kirchengemeinde Dettingen. Neben Pfarrer Döttling sind Sabina Bach-Fecht und Barbara Falkenstein als Kirchengemeinderätinnen Ansprechpartner für Rexingen, die mit Rat und Tat bei Fragen gerne Auskunft geben und weiterhelfen.

1905 ließ sich die erste evangelische Familie im katholisch-jüdischen Rexingen nieder. Nach dem zweiten Weltkrieg entstand in Rexingen durch viele evangelische Flüchtlinge ein lebhaftes evangelisches Gemeindeleben, das im Laufe der Jahre leider wieder etwas abnahm.

1952 wurde die ehemalige Synagoge angemietet und zur evangelischen Kirche umgebaut. Sie ist heute der Mittelpunkt des evangelischen Lebens in Rexingen. Im Obergeschoss befindet sich der Kirchsaal, in dem die Gottesdienste gefeiert werden. Im Erdgeschoss gibt es für die Gemeindegruppen einen großen und kleinen Gemeindesaal, eine Küche und Toiletten.

In Rexingen findet in der Regel alle zwei Wochen am Sonntag um 10.15 Uhr und an allen hohen kirchlichen Feiertagen Gottesdienst statt.

Darüber hinaus wird gelegentlich zu ökumenischen Gottesdiensten eingeladen.

Die Apis (altpietistisch.persönlich.inspirierend) treffen sich einmal im Monat zum Sonntagstreff um 17.00 bzw. 17.30 Uhr.

Weitere Info zur evangelischen Kirche (ehemalige Synagoge) unter: Sehenswürdigkeit/evangelische Kirche 

Ihr Ansprechpartner

Weitere Angebote finden Sie in Dettingen und Glatt.

Kontaktadresse:
Evangelisches Pfarramt Dettingen
Pfarrer Joachim Döttling
Priorberger Str. 7
72160 Horb-Dettingen
Telefon: (07482) 91 16 3
E-Mail: Pfarramt.Dettingen-Sulz@elkw.de

Kirchengemeinderätinnen:

Fr.  Sabina Bach-Fecht
Telefon: (07451) 22 43

Fr. Barbara Falkenstein
Telefon: (07451) 61 27 3

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok